31. Juli 2017

Plaza de España, Sevilla .:. Ottobre design 02/2017 #5

DIY, sewing, nähen, Ottobre design, Burda style, Michael Kors, Prada, Massimo Dutti, Sevilla, Plaza de Espana
DIY, sewing, nähen, Ottobre design, Burda style, Michael Kors, Prada, Massimo Dutti, Sevilla, Plaza de Espana
DIY, sewing, nähen, Ottobre design, Burda style, Michael Kors, Prada, Massimo Dutti, Sevilla, Plaza de Espana
DIY, sewing, nähen, Ottobre design, Burda style, Michael Kors, Prada, Massimo Dutti, Sevilla, Plaza de Espana
DIY, sewing, nähen, Ottobre design, Burda style, Michael Kors, Prada, Massimo Dutti, Sevilla, Plaza de Espana
DIY, sewing, nähen, Ottobre design, Burda style, Michael Kors, Prada, Massimo Dutti, Sevilla, Plaza de Espana
DIY, sewing, nähen, Ottobre design, Burda style, Michael Kors, Prada, Massimo Dutti, Sevilla, Plaza de Espana
Sateen Top / Satinoberteil - DIY / selbst genäht (pattern / Schnittmuster: burda style 6914-V)
Shorts - DIY / selbst genäht (pattern / Schnittmuster: Ottobre design 02/2017 #5)
Basket Bag / Korbtasche - Michael Kors (SS 2016)
Sandals / Sandalen - Massimo Dutti (SS 2016)
Sunglasses / Sonnenbrille - Prada*
Nailpolish / Nagellack - Essie Gel Couture*

EN These two DIY pieces are some of my most sewn paterns this summer. I used the shorts pattern for this pair of Niagara blue shorts (I can highly recommend this Ottobre design pattern, more about the pattern here) and the Burda style pattern of the top I used for my Dolce&Gabbana inspired icecream cone top. Oldies, but goldies! :)
The cotton farbric of the shorts I bought on a trip to Oberhausen, where we visited good friends. I don't know what drawned me to this colorful cotton fabric printed all over with birds (they kind of look like flamingos and phoenix), usually this kind of print is a bit too childish for my taste... but I still love these shorts and the print. 
This was again a very very hot and sweaty day in Sevilla, but the colorfull Plaza de España was worth the heat. I hope you like the pictures, because my hubby/photographer and I were melting during the shooting! Thank you for all your lovely comments on my red sleeveless blazer in the last blogpost. Maybe I should wear more red! ;)
Have a good start to your week.
Sincerely,
Stef

DE Diese zwei selbstgenähten Teile sind in diesem Sommer eine meiner meistverwendsten Schnitte. Den Shortsschnitt aus der Ottobre design hatte ich bereits für die Niagara-blauen Shorts verwendet (unter diesem Link findet Ihr auch alles weiter zum Schnitt), den Burda style Schnitt für das Top hatte ich bisher auch schon mehrmals genäht, zuletzt bei meinem Dolce&Gabbana inspirierten Eistütenprint-Top. Für mich sind dies zwei bewährte und verlässliche Schnitte. :)
Den Baumwollstoff der Shorts habe ich in Oberhausen gekauft, als wir dort Freunde besucht haben. Ich habe keine Ahnung, warum mich dieser Vogeldruck so angezogen hat, aber er gefällt mir noch immer unheimlich gut (die Vögel sehen Flamingos und Phönixen ähnlich). Eigentlich mag ich solche Drucke nicht, wiel sie mir meist zu kindlich sind, aber naja, was soll ich sagen, dieser Druck gefällt mir eben!
Die Fotos entstanden an einem sehr sehr heißen Tag in Sevilla, aber der schöne und sehr bunte Spanische Platz war die Mühe wert. Ich hoffe, Euch gefallen die Bilder ebenso, denn mein Mann/Fotograf und ich sind in der Sonne förmlich geschmolzen!
Vielen Dank an dieser Stelle auch für die lieben Kommentare zu meinem letzten Blogpost mit dem roten ärmellosen Blazer, vielleicht sollte ich wirklich mehr Rot tragen?
Kommt gut in die neue Woche.
Liebe Grüße
Stef
fotografiert von JFN
*Affiliate Links

27. Juli 2017

Cherry blossom in July .:. #12coloursofhandmadefashion

Burda style, nähen, sewing, DIY, Michael Kors, Maybelline, Dolce&Gabbana, basketbag, Korbtasche
Burda style, nähen, sewing, DIY, Michael Kors, Maybelline, Dolce&Gabbana, basketbag, Korbtasche
Burda style, nähen, sewing, DIY, Michael Kors, Maybelline, Dolce&Gabbana, basketbag, Korbtasche
Burda style, nähen, sewing, DIY, Michael Kors, Maybelline, Dolce&Gabbana, basketbag, Korbtasche
Burda style, nähen, sewing, DIY, Michael Kors, Maybelline, Dolce&Gabbana, basketbag, Korbtasche
Burda style, nähen, sewing, DIY, Michael Kors, Maybelline, Dolce&Gabbana, basketbag, Korbtasche
Burda style, nähen, sewing, DIY, Michael Kors, Maybelline, Dolce&Gabbana, basketbag, Korbtasche
Burda style, nähen, sewing, DIY, Michael Kors, Maybelline, Dolce&Gabbana, basketbag, Korbtasche
Burda style, nähen, sewing, DIY, Michael Kors, Maybelline, Dolce&Gabbana, basketbag, Korbtasche
Burda style, nähen, sewing, DIY, Michael Kors, Maybelline, Dolce&Gabbana, basketbag, Korbtasche
Dolce&Gabbana inspired vest/blazer - DIY (pattern: Burda style 10/2010 #114)
White pants - DIY (more about this pattern soon)
Dolce&Gabbana inspirierte Westen-Blazer - selbst gtenäht (Schnittmuster: Burda style 10/2010 #114)
Weiße Hose - selbst genäht (mehr zum Schnitt berichte ich bald)
Initial Necklace / Halskette mit Initialen - Anthropologie*
Bangles / Armreife - Stella&Dot*
Sunglasses / Sonnenbrille - Prada*
Lipcolor / Lippenstift - Maybelline Color sensational #965*
Basketbag / Korbtasche - Michael Kors (SS 2016)
Pumps - Mango (very old)

EN Red? Red! I know, this is not my go to colour at all... but Selmin of Tweed&Greet nominated Red color of the month July. I had this fabric already in my stash, so I thought I give red a go. I think it's the first red piece I made... ever. 
I received this fabric from a friend last year brought all the way from Italy to Germany. It's very close to the Dolce&Gabbana collection spring/summer 2014 printed all over with cherry blossom, but I don't think it's the original fabric. I've planned to use this fabric for one year and I thought the #12coloursofhandmadefashion this month is the perfect opportunity.
I first intended to make a light summer coat with short sleeves, but during the process I really liked the sleeveless version cinched in at the waist with a belt. 
The pattern I started with was Burda style 10/2010 #114, but during the cutting and sewing process I changed so much (full-bust-adjustment, no sleeves, no pleats in the back etc.) that it's now kind of another pattern.
Even though red isn't my favourite colour, I'm quite happy with my Dolce&Gabbana inspired vest/sleeves blazer thing.
The white pants are a new make, too, but the pattern is so nice and I'm so so happy with the fit, I think it deserves a blogpost on it's own, so stay tuned for that. ;)
Sincerely,
Stef

DE Rot? Rot! Ich weiß, es ist nicht gerade meine Lieblingsfarbe... aber als Selmin von Tweed&Greet Rot zur Juli-Farbe ausrief, erinnerte ich mich an diesen Stoff aus meinem Stofflager und dachte mir, es wäre die perfekte Gelegenheit, ihn zu vernähen. Den Stoff habe ich von einer Freundin geschenkt bekommen, den sie für mich den langen Weg aus Italien nach Deutschland mitgebracht hat. Es ist zwar nicht der Original-Dolce&Gabbana Stoff, erinnert aber sehr stark an die Dolce&Gabbana Frühjahr/Sommer Kollektion 2014 mit Kirschblütendruck.
Angefangen hatte ich mit dem Burda style Schnitt 10/2010 #114, denn ich wollte aus dem Stoff einen leichten Mantel mit kurzen Ärmeln machen. Allerdings hatte ich von dem Stoff nicht Mal 1,80m. Über den Entstehungsprozess hinweg habe ich dann einiges geändert (Oberweitenanpassung, keine Ärmel, keine Kellerfalte im Rückenteil), dass es jetzt eigentlich kaum noch an dern Originalschnitt erinnert. Besonders mit den Ärmeln habe ich lange experimentiert. Ich hatte dafür Probestoff verwendet, letztendlich gefiel mir die Weste/ der ärmellose Blazer so wie er jetzt ist am Besten.
Die weiße Hose ist auch ein relativ aktuelles Nähprojekt, da ich den Schnitt und die Passform besonders gut gelungen finde, verdient die Hose einen eigenen Blogpost, der folgt demnächst. ;)
Falls Ihr ein bißchen mehr über mich erfahren möchtet, schaut doch Mal bei Eliza von DIYmode.de vorbei, sie hat mit mir ein Interview geführt und ich freue mich ganz besonders, diese #stoffsüchtig Interview-Reihe eröffnen zu dürfen.
Liebe Grüße
Stef
fotografiert von JFN
*Affiliate Links

23. Juli 2017

Stripes on repeat .:. Ottobre design 02/2017 #10

Ottobre design, nähen, sewing, Schnittmuster, sewing pattern, Tory Burch, tassel earrings, Loreal
Ottobre design, nähen, sewing, Schnittmuster, sewing pattern, Tory Burch, tassel earrings, Loreal
Ottobre design, nähen, sewing, Schnittmuster, sewing pattern, Tory Burch, tassel earrings, Loreal
Ottobre design, nähen, sewing, Schnittmuster, sewing pattern, Tory Burch, tassel earrings, Loreal
Ottobre design, nähen, sewing, Schnittmuster, sewing pattern, Tory Burch, tassel earrings, Loreal
Ottobre design, nähen, sewing, Schnittmuster, sewing pattern, Tory Burch, tassel earrings, Loreal
Ottobre design, nähen, sewing, Schnittmuster, sewing pattern, Tory Burch, tassel earrings, Loreal
Ottobre design, nähen, sewing, Schnittmuster, sewing pattern, Tory Burch, tassel earrings, Loreal
Ottobre design, nähen, sewing, Schnittmuster, sewing pattern, Tory Burch, tassel earrings, Loreal
Striped Shirtdress - DIY (pattern: Ottobre design 02/2017 #10, fabric: cotton with woven stripes)
Gestreiftes Hemdblusenkleid - selbst genäht (Schnittmuster: Ottobre design 02/2017 #10, Stoff: Baumwolle mit durchgewebten Streifen)
Leather Harness for my beach towel / Ledergurt für mein Strandtuch - The Beach People*
Beach Towel / Strandtuch - Tory Burch (similar here*)
Straw Hat / Strohhut - Vero Moda*
Tassel Earrings / Quastenohrringe - Etsy*
Slides / Pantoletten - Tory Burch*
Lip Color / Lippenfarbe - L'oreal Lip Paint Matte*

EN Remember that one time I was freezing in a striped dress at the Baltic Sea? This is the same dress just in a completely different style (and how I originally wanted to style it).
I think this Ottobre design shirtdress was my favorite make this summer, that`s why I wanted to share it another time here. I talked about the fabric, pattern and my alterations in this blogpost a while ago.
I hope you're having a fun Sunday and a great start to your week.
Sincerely,
Stef

DE Erinnert Ihr Euch noch an das eine Mal, als ich im gestreiften Blusenkleid frierend an der Ostsee stand? Ja, genau das Kleid zeige ich heute noch einmal, diesmal als Soloteil. So wollte ich es eigentlich auch schon an der Ostsee tragen, da war ich wohl Mitte April viel zu optimistisch... ;) 
Ich würde sagen, dieses Hemdblusenkleid nach einem Ottobre design Schnittmuster ist in diesem Sommer (bisher) mein selbstgenähtes Lieblingsstück. Es ist wirklich einfach zu stylen und Streifen gehen auch immer, dazu ist der Baumwollstoff auch noch sehr pflegeleicht.
Alles über den Stoff, das Schnittmuster und meine Schnittänderungen habe ich bereits hier in diesem Blogbeitrag mit Euch geteilt.
Ich hoffe, Ihr habt einen schönen Sonntag und kommt morgen gut in die neue Woche.
Liebe Grüße
Stef
fotografiert von JFN
*Affiliates

16. Juli 2017

Real Alcázar de Sevilla .:. Simplicity pattern

Real Alcazar, Sevilla, nähen, sewing, DIY, Simplicity patterns, stoffe.de, embroidery, tassel erarrings, Quastenohrringe
Real Alcazar, Sevilla, nähen, sewing, DIY, Simplicity patterns, stoffe.de, embroidery, tassel erarrings, Quastenohrringe, basket bag, Korbtasche
Real Alcazar, Sevilla, nähen, sewing, DIY, Simplicity patterns, stoffe.de, embroidery, tassel erarrings, Quastenohrringe
Real Alcazar, Sevilla, nähen, sewing, DIY, Simplicity patterns, stoffe.de, embroidery, tassel erarrings, Quastenohrringe
Real Alcazar, Sevilla, nähen, sewing, DIY, Simplicity patterns, stoffe.de, embroidery, tassel erarrings, Quastenohrringe
Real Alcazar, Sevilla, nähen, sewing, DIY, Simplicity patterns, stoffe.de, embroidery, tassel erarrings, Quastenohrringe
Real Alcazar, Sevilla, nähen, sewing, DIY, Simplicity patterns, stoffe.de, embroidery, tassel erarrings, Quastenohrringe
Real Alcazar, Sevilla, nähen, sewing, DIY, Simplicity patterns, stoffe.de, embroidery, tassel erarrings, Quastenohrringe
Real Alcazar, Sevilla, nähen, sewing, DIY, Simplicity patterns, stoffe.de, embroidery, tassel erarrings, Quastenohrringe
Dress with embroidery - DIY (pattern: Simlicity patterns, fabric: stoffe.de)
Kleid mit Spitzenstickerei - selbst genäht (Schnittmuster: Simplicity patterns, Stoff: stoffe.de)
Tassel earrings / Quastenohrringe - Mango*
Sunglasses / Sonnenbrille - Prada*
Basket Bag / Korbtasche - Michael Kors (SS2016)
Sandals / Sandalen - Massimo Dutti (SS2016)
Lips / Lippenstift - L'oreal Lip Paint / Matte*
Nailpolish / Nagellack - Essie Nail Couture*

EN I fell down the rabbit hole... I didn't post here for two weeks now, sorry for that. We were looking for a new home for quite some time now and after searching for what feels like forever, we found a cute little house for us. I'm very excited! We'll be moving in August and the best about the new house: I'll have a whole room just for my sewing studio... no more sharing with the mister! 
But that means I won't be able to sew as much as I'd like to in the next few weeks... I think the new house and sewing space is worth the wait.
During our Spain vacation in June we visited Sevilla and the Real Alcázar. What can I say... it is breathtakingly beautiful. I love this colorful tile art. If you are visiting Sevilla, you have to go to the Real Alcázar. We arrived there at 10 in the morning and we had to wait just a short time to get in, during the day it get's quite packed with tourists.
I wore this white summer dress with the tassel earrings I mentioned in my last blogpost.
fabric: 100% cotton, with embriodery, highly recommend, this fabric is a dream (I've pre-washed it)
pattern: Simplicity patterns (I couldn't find the exact number of the pattern, because I found it in a sewing magazine called Meine Nähmode plus 1/2017)
size: see size chart in the magazine (I chose mine after my bust and hip measurements)
fit: narrow at the top with a loose fitted skirt
level: for advanced sewers
modifications: at Simplicity patterns I always need a full bust adjustment
instructions: usually the Simplicity patterns come with illustrations and instructions, but the magazine I used was very short on the description and without pictures
recommendation: This is usually not my style, I already have a huge chest and this kind of dress makes my bust look even bigger, but I liked the technical drawing of the pattern and this embroidered fabric so much, I wanted to try something new. Personally I really like the result and the fit of the dress (although my bust looks even bigger). I think the pattern is really cute and I can recommend it, I had no difficulties sewing it.
Have a wonderful Sunday and a good start to your week.
Sincerely,
Stef

DE Da bin ich doch tatsächlich für eine Weile abgetaucht... Ich habe jetzt 2 Wochen nicht gebloggt, tut mir leid. Aber ich hatte auch einen sehr guten Grund: wir suchen schon seit einer Weile nach einem neuen Heim und nach eine gefühlten Ewigkeit sind wir nun fündig geworden. Im August ziehen wir in ein kleines schnukeliges Häußchen und das Beste: Ich werde ein großes Nähstudio ganz für mich allein haben (ich muss mir also den Raum nicht mehr mit dem Herrn teilen). Ich freue mich schon sehr, aber leider bedeutet das auch, dass ich in nächster Zeit nicht viel werde nähen können. Aber ich denke, das Nähzimmer ist es wert, ein bißchen zu warten! :)
Während unseres Spanienurlaubs im Juni haben wir auch einen Tag in Sevilla verbracht (es war glühend heiß, ca 45°C). Wir waren schon vor 2 Jahren in Sevilla, allerdings hat uns da die Zeit nicht für das Real Alcázar gereicht, das haben wir in diesem Jahr nachgeholt und ich kann nur sagen: der Palast ist wirklich traumhaft schön, besonders die Fliesenkunst hat es mir angetan. Wir waren gegen 10 Uhr morgens dort und mussten nur kurz in der Schlange warten, je später man aber eintrifft, je länger werden die Touristenschlangen und auch in der Anlage selbst wird es immer voller. Falls Ihr Sevilla Mal einen Besuch abstattet, kann ich den Real Alcázar sehr empfehlen.
Für unseren Touritag in Sevilla habe ich mich für dieses weiße bestickte Kleid entschieden, das ich kurz vor unserem Urlaub genäht hatte. Dazu habe ich ein paar Quastenohrringe kombiniert, über die ich in meinem letzten Blogpost berichtet hatte.
Stoff: 100% Baumwolle mit einer bestickten Seite. Ich hatte diesen tollen Stoff schon ewig im Auge und als ich dann das Schnittmuster sah, wusste ich, dass beides perfekt zusammen passt. Ich habe den Stoff vorgewaschen. Er ließ sich perfekt verarbeiten und wurde seitdem auch schon mehrmals gewaschen. Ich kann ihn sehr empfehlen.
Schnitt: Meine Nähmode plus 1/2017 (in dem Magazin werden Simplicity Schnittmuster veröffentlicht, ich konnte aber die Nummer des einzelnen Simplicity Schnittes nicht finden. Übrigens: auch wenn sich das Heft Plusmode nennt, findet man auch Schnitte ab Größe 40)
Größe: laut Tabelle im Heft, ich habe mich nach meinem Oberweiten- und Hüftmaß gerichtet
Passform: das Oberteil ist körpernah, der Rockteil schwingend und locker sitzend
Schwierigkeitsgrad: für fortgeschrittenere Näher/innen
Änderungen: Wie bei allen Simplicity Schnitten musste ich eine Anpassung der Oberweite vornehmen
Anleitung: Kauft man einen Simplicity Schnitt im Laden, sind die Schnitte gut beschrieben und mit Illustrationen bebildert. Das Heft war da äußerst wortkarg, es gibt keine Bilder und nur eine knappe Beschreibung.
Empfehlung: Eigentlich trage ich sehr selten so dünne Träger, da ich eine große Oberweite habe, mir gefiel die technische Zeichnung des Schnittes aber so gut, dass ich ihn gerne probieren wollte... und ich muss sagen: ich bin positiv überrascht. Gut, meine Oberweite wird durch den Schnitt natürlich noch etwas betont, aber trotz allem mag ich das Kleid sehr gerne.
Ich hatte keine Schwierigkeiten beim Nähen und kann den Schnitt und auch den Stoff guten Gewissens weiterempfehlen.
Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag, kommt gut in die neue Woche.
Liebe Grüße
Stef
fotografiert von JFN
*Affiliates